Technik

Ich bin in der Lage große wie auch kleine Veranstaltungen auszustatten. Durch einen Pool an verschiedenen Lautsprechern, die alle miteinander kombiniert werden können, bin ich in der Lage fast jede akustische Herausforderung zu meistern. Hinzu kommt, daß ich auf die Technik von meinen Kollegen zurück greifen kann, was das Spektrum der Veranstaltungen nochmals erweitert. Zu meinen Lautsprechern gehören zwei Mackie SWA1801 Subwoofer mit einer Leistung von je 900W und zwei Mackie SA1521 mit einer Leistung von je 500W. Die Subwoofer werden bei mittleren bis großen Veranstaltungen aufgebaut um das Bassfundament zu erhöhen. Die SA1521 sind Full-Range Lautsprecher die bei kleineren Veranstaltungen vollkommen ausreichen.

Ich lege hauptsächlich mit CD auf. Im Laufe der Jahre ist eine CD-Sammlung entstanden, die ein sehr breites Spektrum an Musik abdeckt. Als Zuspieler arbeite ich mit 2 Pioneer CDJ-800MKII und einem Pioneer DJM600. Das schleppen von Plattenkisten habe ich mir abgewöhnt.

In Sachen Lichttechnik habe ich verschiedene Effektgeräte wie z.B. den Martin T-Rex oder den Martin EGO 03. Zudem kann ich zwei DMX steuerbare Lichtbars auf Stativen bereitstellen, die jeweils 4 Scheinwerfer á 300W haben. Diese sind eher bei größeren Veranstaltungen von Interesse. Für kleinere Veranstaltungen wie Hochzeiten, Silberhochzeiten und Geburtstage habe ich eine Lichtbar mit 4 LED Scheinwerfern dabei. Diese haben den Vorteil, daß sie sehr wenig Strom benötigen, aber trotzdem sehr farbintensiv sind.

Ich halte nichts von Nebelmaschinen auf Hochzeiten oder Geburtstagen. Nebel kann ein sehr guter Effekt im Zusammenspiel mit farbigem Licht oder Laser sein, stört aber auf einer kleineren Veranstaltung nur. Hinzugekommen sind 4 weitere LED Scheinwerfer die als indirekte Beleuchtung einen sehr angenehmen Effekt darstellen. Um die Atmosphäre auch in großen Räumen etwas zu verschönern habe ich mir einen Lounge Laser zugelegt, der nette kleine grüne und rote Punkte an die Decke zaubert. Immer wieder sehe ich deswegen offene Münder und die Gäste sind begeistert!

Ich habe 2 Mikrofone. Eins ist kabelgebunden (Sennheiser Evolution E935), das andere schnurlos (LD Systems LDWS100) . somit bin ich in der Lage Spiele mit dem Publikum zu moderieren bzw. dem Publikum für diverse Aktivitäten ein Mikrofon zur Verfügung zu stellen. Dazu gehört zum Beispiel das Vorlesen der Hochzeitszeitung oder der Festordnung. Sollten beide Hände benötigt werden, steht auch ein Mikrofonstativ bereit.

Auch ich kann mich nicht gegen das digitale Zeitalter wehren. Mittlerweile bekomme ich Promos auch nur noch fast ausschließlich per Mail oder sonstwie digital. Deshalb ist es doch unsinnig davon CDs zu brennen und diese dann mitzuschleppen. Also ist ab jetzt der CD Player manchmal auch durch meinen mittlerweile sehr geschätzten Rechner ersetzt.

[gallery link="file" columns="2" ids="157,156"]